Heimatverein   Anholt

Heimat gehört einem niemals  alleine,  jeder Einzelne hat einen Anteil daran und so formen viele ein Ganzes. 

Filmnachmittag vom 11. November 2019

Am Sonntag, den 10. November 2019 war es wieder so weit.
Der Heimatverein hatte zu einer gemütlichen Runde mit Kaffee und Kuchen ins Schlachthaus des Heimathauses geladen.
Themen des Nachmittags waren St. Martin, Abriss des alten Augusta Hospitals in der Stadt sowie eine improvisierte
Dia - Show die das Leben "im Anholt der 60iger Jahre" zeigte.
Das Interesse war groß. einige der Besucher mussten zum Kaffeetrinken ins Rote Zimmer ausweichen. Zur Vorführung schafften wir im Schlachthaus Raum indem wir einige Tische entfernten, mit Stuhlreihen ersetzten und so eine "Kino-Atmosphäre" schufen. 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder.